Sie befinden sich hier: Start > Schule > Gemeinsames Lernen

Das Gemeinsame Lernen an der Anna-Langohr-Schule (GL)

  • Jedes Kind ist anders: alle Kinder lernen voneinander und miteinander.
  • Mit diesem Grundgedanken hat sich die Anna Langohr Schule auf den Weg zur Inklusion gemacht.
  • Zur Zeit werden  Kinder  im Gemeinsamen Lernen mit den Förderschwerpunkten Emotionalität und Sozialverhalten, Sprache und Lernen gefördert.
  • Die Förderung erfolgt je nach festgestelltem Förderschwerpunkt zielgleich in den Förderschwerpunkten Emotionalität und Sozialverhalten sowie Sprache (Richtlinien Grundschule) oder zieldifferent im Förderschwerpunkt Lernen (Richtlinien des Förderschwerpunkts Lernen).
  • Die Förderung erfolgt im Klassenverband und zeitweise in Kleingruppen.
  • Die Sonderpädagogin ist Ansprechpartnerin für alle Kinder einer Klasse, nicht nur für die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf.
  • Unterstützt wird die sonderpädagogische Arbeit durch methodische Elemente im Unterricht wie:
    • Kleinschrittiges Lernen
    • Lernen in kleinen Gruppen innerhalb und außerhalb des Klassenraumes und Klassenverbands
    • Arbeit mit Verstärkerelementen wie Punkteplan
    • Wahrnehmungsförderung
    • Marburger Konzentrationstraining und Marburger Verhaltenstraining
    • Handlungsorientierte Materialien
  • Anhand von Förderplänen wird die sonderpädagogische Förderung geplant und dokumentiert.
  • Es wird jährlich überprüft, ob der sonderpädagogische Förderbedarf weiterhin besteht.
© 2018