Sie befinden sich hier: Start > Schule > Sozialpädagogische Arbeit

Sozialpädagogische Arbeit

Sozialpädagogische Fachkraft C. Schröper

Ich bin Diplom-Sozialpädagogin und arbeite seit dem Schuljahr 2012/2013 als sozialpädagogische Fachkraft sowohl in der Gemeinschaftsgrundschule Anna-Langohr-Schule als auch in der Katholischen Grundschule Lebensbaumweg.  Montags und dienstags bin ich mit 12 Wochenstunden an der GGS Anna-Langohr-Schule, meiner Stammschule beschäftigt, mittwochs bis freitags mit 16 Wochenstunden  an der KGS Lebensbaumweg.  

Mein Tätigkeitsfeld ist die besondere Betreuung, bzw. Förderung derjenigen Kinder der Schuleingangsphase (Erst- und Zweitklässler), deren Fähigkeiten und Fertigkeiten noch keine altersgemäße Entwicklung  aufweisen. Je nach Bedarf erfolgt die Förderung unterstützend im Klassenverband oder in Kleingruppen.

Die Förderung kann folgende Schwerpunkte umfassen:

  • Förderung im grobmotorischen Bereich - Psychomotorik

      Gleichgewicht bewahren – Bewegungen koordinieren –
      Geschicklichkeit erwerben

  • Förderung im feinmotorischen Bereich

Hand- und Augenbewegungen steuern und koordinieren – Geschicklichkeit erwerben, erstes Schreiben

  • Förderung der auditiven Wahrnehmungsfähigkeit

Unterschiedliche Hörübungen, Rhythmus klopfen, Silben klatschen, Reime, Hören von An-, In- und Endlauten, erstes Lesen

  • Förderung der visuellen Wahrnehmungsfähigkeit

Sortieren nach Farbe, Form, Größe – vorgegebene Muster nachspuren und fortsetzen – Finden von Unterschieden in ähnlichen Bildern

  • Förderung der Sprach- und Sprechfähigkeit sowie Begriffsbildung

Verständlich und zunehmend grammatikalisch richtig sprechen.

  • Förderung des Mengenverständnisses

Vergleichen, Abzählen, Aufteilen von Mengen

  • Förderung der Konzentration, Ausdauer und Merkfähigkeit

Such- und Zuordnungsbilder, Geduld- und Merkspiele

Ein weiteres  Arbeitsfeld ist meine Mitarbeit bei der Schuleingangsdiagnostik sowie die Durchführung der Sprachstandserhebung der vierjährigen Non-Kita-Kinder (Delfin 4) in den naheliegenden Kindertagesstätten.




© 2018