Sie befinden sich hier: Start > Schulleben > Unterricht

Lesekompetenz stärken

 

Leseförderung

Die Leseförderung ist ein Schwerpunktthema an unserer Schule. Das zentrale Anliegen des Leseunterrichts ist, die Schülerinnen und Schüler zum Lesen zu motivieren, ihr Leseinteresse zu wecken, ihre Leselust zu steigern sowie ihnen Lesestrategien an die Hand zu geben, einen Text zu verstehen, sich mit ihm auseinander zu setzen und ihn zu reflektieren. Hierfür werden vielfältige Materialien und Medien genutzt, wie beispielsweise Lesebegleithefte, individuelle Lesetagebücher, Hörbücher und das Computerprogramm Antolin.

Mit einer Abfrage zu Lieblingsbüchern und - themen, kann das Leseinteresse des einzelnen Kindes eingefangen und berücksichtigt werden. Wöchentlich stattfindende freie Leseminuten und Buchpräsentationen wirken sich zunehmend positiv auf die Lesemotivation aus. Der individuelle Leselernprozess jedes Kindes wird seitens der Lehrerin durch individualisierte Übungsaufgaben, Vereinbarungen von Lernzielen und regelmäßige Rückmeldungen über die Leseentwicklung unterstützt. Auch dem Lernen der Kinder voneinander, z.B. in Lesekonferenzen sowie dem Lernen des Kindes an sich selbst, z.B. durch Aufnahme von Gelesenem und Wahrnehmung und Reflektion der eigenen Lesekompetenz, wird Raum gegeben.

Jedes Jahr nehmen die Kinder unserer vierten Schuljahre an dem Medienprojekt „Zisch-Zeitung in der Schule“ des "Kölner Stadt-Anzeiger" teil. Das Projekt läuft für ein ganzes Schuljahr und gibt unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit dem Medium Zeitung vertraut zu machen.

                                                                                                                                                              
                                                                                                                                                  Nähere Informationen unter www.zisch.info
 

 


 

Lesende Schule

An jedem vierten Freitag im Monat findet jeweils in der 4. Stunde die „Lesende Schule“ statt. Dieses Projekt soll v.a. der oben bereits erwähnte Lesemotivation   dienen. Einmal im Monat wird von jeder LehrerIn, gerne auch von Eltern oder EhrenamtlerInnen, in einem Raum der Schule für 30 Minuten aus einem Buch vorgelesen. Besonders geeignet sind Bücher aus unserer Schulbücherei, da die Kinder sich im Anschluss diese Bücher selber ausleihen können. Im Rahmen unserer "Lesenden Schule" nehmen wir seit 2010 jedes Jahr am "Bundesweiten Vorlesetag" teil. Einer Initiative der Stiftung Lesen, der Zeit und der Deutschen Bahn Stiftung, die durch zahlreiche bundesweite (-Vor) Leseaktionen die Vorlesekultur in Deutschland stärken möchte.
                                                                                                          

 


 

LESEMENTOR Köln

Seit 2012 bekommen wir in unserer Schule wöchentlich Besuch von drei ehrenamtlichen Lesementorinnen/Lesementoren.
Diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bieten individuelle Hilfe für Kinder. Die Arbeit der Lesementorinnen und Lesementoren ersetzt nicht den Deutschunterricht und ist auch keine Nachhilfe, sondern ist eine ergänzende Unterstützung in der Ausbildung der sprachlichen Fähigkeiten der Kinder. Eine Unterrichtsstunde lang üben sie mit einem Kind in einer 1:1-Betreuung das Lesen und Verstehen altersgerechter Texte und versuchen dabei den Spaß und das Interesse an Büchern zu wecken.

In den Räumen unserer Schule kann auf diese Weise unseren Kindern die Möglichkeit gegeben werden, außerhalb des Unterrichts ihre Lesekompetenz zu stärken und gemeinsame Gespräche über das Gelesene zu führen. Es werden auf spielerische Weise und unter Berücksichtigung der Wünsche der Kinder sprachliche Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt und erweitert. Mit Freude beobachten wir, dass die Kinder durch diese Förderung zusätzlich zu ihren Lesefertigkeiten auch ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken.

Die Leseförderung findet mit Zustimmung der Eltern und im Austausch mit den Klassenlehrern/Klassenlehrerinnen der teilnehmenden Kinder statt.

Die Zusammenarbeit der Schule mit unseren Lesementorinnen/Lesementoren hat sich bewährt und wir freuen uns über weitere motivierte und zuverlässige Ehrenamtliche.

Wer mehr über die  Arbeit von  Lesementoren und Lesementorinnen wissen möchte kann sich über die Homepage www.lesementorkoeln.de informieren.

© 2018